Slim 1000 XP – Frei erfundene Inhaltsstoffe, gezielte Täuschung von Käufern

Slim 1000 XP

49
Slim 1000 XP
0.94

Wirkung

1/10

    Einfachheit

    2/10

      Erfolgsquote

      1/10

        Preis-Leistung

        1/10

          Gesamt-Wertung

          1/10

            Vorteile

            Nachteile

            • Inhaltsstoffe frei erfunden
            • Wirkungslos
            • Teuer

            Immer wieder taucht auf verschiedensten Webseiten der Werbeslogan „1 flacher Bauch Trick“ auf, der für ein bestimmtes Produkt namens „Slim 1000 XP“ wirbt. Diese Diät-Kapseln wurden durch massive Online-Kampagnen bekannt, doch wenn man das Produkt und den Hersteller „Natural Nutrition“ genauer unter die Lupe nimmt, stellt man schnell fest, dass die Inhaltsstoffe wirkungslos sind. Außerdem scheint es den Machern nur um das schnelle Geld zu gehen.

            Slim 1000 XP Erfahrungen: Erfundene Wirkstoffe ohne Effekt

            Laut Hersteller handelt es sich um drei besondere Inhaltsstoffe, die Slim 1000 XP wirksam machen sollen. Nach einiger Recherche fällt aber auf: Diese Inhaltsstoffe helfen erwiesenermaßen gar nicht beim Abnehmen und einer der Wirkstoffe existiert so gar nicht!

            Folgende Inhaltsstoffe sollen in den Slim 1000 XP Kapseln enthalten sein:

            1. Piperin
            2. (konjugierte) Linolsäure
            3. Tunicinsäure

            Sehen wir uns die verschiedenen Stoffe mal genauer an.

            Zum einen soll der Wirkstoff „Piperin“ enthalten sein, auch „Schwarzer Pfeffer Extrakt“ genannt. Dieser soll die Fettverbrennung ankurbeln, doch bisher konnte ein solcher Effekt nicht wissenschaftlich nachgewiesen werden. Piperin wird in letzter Zeit häufig für neue Diätprodukte eingesetzt (z.B. Piperin Forte). Die Masche mit Piperin haben wir in einem ausführlichen Beitrag aufgearbeitet.

            Der zweite Wirkstoff, der in der Werbung für Slim 1000 XP angepriesen wird, ist die sogenannte „konjugierte Linolsäure“. Auch für diesen Inhaltsstoff gilt, dass bislang keine nennenswerte Auswirkung auf den Körperfettanteil belegt werden konnte.

            Der dritte Inhaltsstoff lässt uns allerdings erst recht stutzen, denn „Tunicinsäure“ existiert so nicht. Wird hier also mit einem erfundenen Wirkstoff geworben? Man könnte vermuten, dass es sich hier eigentlich um „Punicinsäure“ handeln sollte, eine mehrfach ungesättigte Fettsäure aus Granatapfelkernöl. Falls hier tatsächlich nur ein Rechtschreibfehler vorliegt, so wirkt das doch sehr unprofessionell, da dieser sich durch die komplette Werbung des Produktes durchzieht.

            Zwar wirkt Punicinsäure gesundheitsfördernd, ob es allerdings beim Abnehmen hilft, ist fraglich.

            Slim 1000 XP Nebenwirkungen: Unklare Folgen

            Der Hersteller des Produkts gibt eine Verzehrempfehlung von vier Kapseln pro Tag an. Dass Slim 1000 XP wirkungslos sein dürfte, ist inzwischen klar. Allerdings ist unklar, welche negativen Folgen und Nebenwirkungen diese Dosis der Wirkstoffe mit sich bringen könnte.

            Slim 1000 XP Kaufen: Überteuertes Angebot für keine Wirkung

            Wie bereits erwähnt, empfiehlt der Hersteller Natural Nutrition die Einnahme von vier Kapseln pro Tag. Eine Dose zum Preis von 49€ beinhaltet 120 Kapseln und würde somit für 30 Tage reichen.
            Falls man von vorneherein drei Dosen kauft, zahlt man 119€ Gesamtpreis, bei sechs Dosen sind es nur noch 179€. Mit diesen Sparpreisen möchte der Hersteller natürlich dazu verlocken, gleich einen größeren Vorrat zu kaufen. Für ein wirkungsloses Produkt sind das allerdings trotzdem stolze Preise.

            In der Werbung für das Slim 1000 XP wird außerdem eine Geld-zurück-Garantie angepriesen. Nach deutschem Recht muss eine solche Garantie transparent dargestellt werden, da sonst die Gefahr besteht, „wettbewerbswidrig“ zu handeln. Auf der Internetseite des Herstellers lässt sich aber nichts Genaueres dazu finden und schon im Werbevideo ist sich der Sprecher sicher, dass davon kein Gebrauch genommen werden muss. Ob man also im Zweifelsfall tatsächlich sein Geld zurück bekommt, ist fragwürdig.

            Außerdem arbeitet die Werbung für das Slim 1000 XP mit Psychotricks, die den Verbrauchern das Produkt fast schon aufdrängen. So appelliert der Sprecher an das schlechte Gewissen und redet einem ein, dass man für immer unzufrieden sein wird und ein ungesundes Leben führt, wenn man nicht zu Slim 1000 XP greift.

            Fazit: Slim 1000 XP als wirkungsloses Produkt

            Betrachtet man die Fakten, können uns diese Diät-Kapseln nicht überzeugen. Viel mehr scheint es, als hätte der Hersteller Natural Nutrition ein Produkt ohne Wirkung auf den Markt gebracht, um an schnelles Geld zu kommen.
            Da auch bisher keine überzeugenden Erfahrungsberichte vorliegen, können wir davon ausgehen, dass das Slim 1000 XP kein lohnendes Mittel zum Abnehmen ist. Wir raten daher vom Kauf ab.