Yokebe Forte

Yokebe Forte

21,99
Yokebe Forte
0.96

Wirkung

1/10

    Geschmack

    1/10

      Einfachheit

      2/10

        Preis-Leistung

        0/10

          Gesamt-Wertung

          1/10

            Vorteile

            • Einfache Anwendung

            Nachteile

            • Eine Packung reicht nur für 3 Tage
            • Hoher Preis
            • Wirkungslos
            • Kann zu Magenproblemen führen
            • Extrem schlechter Geschmack

            Das neu erschienene Yokebe Forte ist von Prinzip und der Anwendung identisch mit Yokebe Classic und Yokebe Lactosefrei: täglich werden 1-3 Mahlzeiten durch Shakes ersetzt, was zu Gewichtsverlust führen soll. Yokebe Forte soll allerdings um 30% weniger Kohlenhydrate enthalten, ist mit rund 22€ für 500 Gramm aber auch etwas teuerer. Ob das gerechtfertigt ist? Wir haben für Sie den Test gemacht.

            Yokebe Forte Erfahrungen: hoher Preis

            Wie bereits in unserem Beitrag über Yokebe Classic vorgerechnet, benötigt man für die Einhaltung der Diätpläne bis zu 9 Dosen. Bei dem teureren Yokebe Forte bedeutet das einen Gesamtpreis von bis zu 197,91 € für 5 Wochen. Und ob diese 5 Wochen dann auch ausreichend sind um das Wunschgewicht zu erreichen, ist fraglich. Einige Anwender haben selbst nach 4 Monaten keine Erfolge erzielt.

            Wir haben die drei Yokebe Fastenpläne für Sie durchgerechnet.

            yokebe-fastenplan

            Der Yokebe Fastenplan mit Yokebe Forte: 88€ pro 14 Tage

            • 3 Tage x 2 Shakes täglich während der Einleitungsphase: 6 Shakes
            • 7 Tage x 3 Shakes täglich während der Fastenphase: 21 Shakes
            • 4 Tage x 1 Shake täglich während der Ausleitungsphase: 4 Shakes

            Insgesamt werden während des zweiwöchigen Fastenplan 31 Shakes, also rund 4 Packungen Yokebe Forte verbraucht.
            Gesamtkosten: 88€

            yokebe-2-wochen-turbo-diaet-plan

            Der Yokebe 2-Wochen-Turbo-Diät-Plan mit Yokebe Forte: 100€ für zwei Wochen

            • 7 Tage x 3 Shakes täglich während der Konzentrationsphase: 21 Shakes
            • 7 Tage x 2 Shakes täglich während der Zielphase: 14 Shakes

            Insgesamt werden während des zweiwöchigen Plans 35 Shakes, also rund 4-5 Packungen Yokebe Forte verbraucht.
            Gesamtkosten: 88-110€

            yokebe-5-wochen-schlank-und-fit-plan

            Der Yokebe 5-Wochen-Schlank-und-Fit-Plan: 180€ für fünf Wochen

            • 7 Tage Konzentrationsphase mit täglich 3 Shakes: 21 Shakes
            • 21 Tage Konzentrationsphase mit täglich 2 Shakes: 42 Shakes
            • 7 Tage Kontinuitätsphase mit täglich einem Shake: 7 Shakes

            Insgesamt werden während des fünfwöchigen Plans 70 Shakes, also rund 8-9 Packungen Yokebe Forte verbraucht.
            Gesamtkosten: 176-198€

            Geschmack

            Wie auch schon bei Yokebe Classic, ist auch bei Yokebe Forte der Geschmack bzw. die Konsistenz wieder ein großer Kritikpunkt. Anwender berichten davon, dass sie nicht in der Lage seien den Shake zu trinken. Es ist von Würgereizen die Rede, einige Anwender mussten sich übergeben.

            yokebe-forte-erfahrung-3

            yokebe-forte-erfahrung-2

            yokebe-forte-erfahrung-1

            Keinerlei Wirkung

            Der wichtigste Kritikpunkt ist allerdings die Wirkung. Über Geschmack und Preis könnte man ja noch hinwegsehen, wenn es sich bei Yokebe Forte um ein wirksames Produkt zum Abnehmen handeln würde. Allerdings ist das einfach nicht der Fall.

            yokebe-forte-wirkungsversprechen

            Durch das Ersetzen von Mahlzeiten durch Yokebe Shakes soll der Körper bereits ab dem ersten Tag auf die Fettreserven zurückgreifen um den Energiebedarf zu decken. Das ist rein theoretisch allerdings schon nicht möglich.

            Insulin ist der Grund für die Wirkungslosigkeit von Yokebe Forte

            Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass solange sich Insulin im Blut findet, der Körper nicht auf die Fettreserven zugreifen kann. Im Gegenteil: das Insulin bewirkt, dass der Blutzucker entweder in die sehr begrenzten Speicher in Muskeln und Leber transportiert, oder eben in die unbegrenzten Speicher der Fettzellen. Es ist also sogar möglich während der Yokebe Diät zuzunehmen.

            Dass Insulin nach Einnahme eines Shakes im Blut ist erklärt sich von selbst, beim Blick auf die Nährwertangaben. Zucker und Kohlenhydrate bilden den zweitgrößten Posten. Wenn sie dann auch noch, wie hier, in flüssiger Form vorliegen, lassen sie den Blutzuckerspiegel schnell und stark steigen. Daraufhin wird unweigerlich Insulin ins Blut ausgeschüttet. Ein Zugriff auf die Fettreserven ist dann für die nächsten Stunden nicht mehr möglich, bis dann meistens schon der nächste Shake getrunken wird.

            Noch stärker tritt dieser Effekt ein, wenn auf die Zahlreichen Shake-Variationen zurückgegriffen wird. Durch das zusätzliche Obst kommt noch weiterer Zucker hinzu, der den Blutzuckerspiegel und damit den Insulinspiegel in die Höhe treibt.

            yokebe-classic-naehrwerte

             

            yokebe-forte-erfahrung-4

             

            yokebe-forte-erfahrung-5

            yokebe-forte-erfahrung-6

            yokebe-forte-erfahrung-7

            Bei Yokebe Forte handelt es sich wie bei Yokebe Classic und Yokebe Lactosefrei um eine Formula-Diät, bei der einzelne Mahlzeiten durch Shakes ersetzt werden. Durch starke Kalorienreduzierung soll so ein schnelles Abnehmen erreicht werden.

            Die Mahlzeiten können sehr einfach und unkompliziert zubereitet werden. Gleichzeitig können diese sehr schnell als eintönig empfunden werden, was die dauerhafte Anwendung deutlich erschweren kann.

            Bei Diäten die nur auf Shakes basieren können Probleme im Magen-Darm-Trakt sowie Verstopfung die Folge sein. Ein Grund dafür ist der Mangel an wichtigen Ballaststoffen.