Fett­blocker

Fettblocker Wirkung. Fette aus der Nahrung sollen gebunden und ausgeschieden werden.

Wirk­stoffe. Die Produkte von dm, Ross­mann, Well & Slim und XLS-Medical enthalten den gleichen Fett­blocker (Lipoxitral, Litramine). Der Wirk­stoff stammt aus dem Feigenkaktus. Formoline wartet mit Inhalts­stoffen aus Krebs­tier­panzern auf. Einnahme der Mittel: zu oder nach den Mahl­zeiten mit viel Flüssig­keit.

Werbung. „Bindet über 26 % der Nahrungs­fette“, verheißt Well & Slim. Ross­mann erklärt: Ein Teil der Nahrungs­fette werde zu einem Gel gebunden und auf natürliche Weise ausgeschieden.

Wirk­lich­keit. Bei Formoline zeigen Studien, dass sich damit gering­fügig abnehmen lässt. Sie sind aber höchs­tens auf sechs Monate angelegt. Für die anderen Fett­blocker ist die Studien­lage schlechter. Die Sinn­haftig­keit von Vitamin­zusätzen bei den Mitteln ist nicht ausreichend belegt.

Fazit. Die Fett­blocker sind wenig geeignet. Kein Mittel belegt ausreichend über Studien, dass sich damit deutlich Gewicht verlieren und sich dieses auch dauer­haft halten lässt.

Fett­blocker im Test

Amazon Gutschein geschenkt?

Werden Sie Fan und nehmen Sie automatisch an unseren Verlosungen teil.

Unter allen Fans verlosen wir regelmäßig Amazon-Gutscheine.